Vitrine 24 - Kunst und Künstlichkeit

Das Staunen darüber, was die Natur in der Welt der Mineralien alles schafft und hervorbringt, war unter Umständen blockiert, wenn man die ausgestellte Künstlichkeit in der Vitrine 24 betrachtete.   

Kaliumdichromat, triklin, gezüchtete Kristalle

<< Neues Bild mit Text >>

Der Besucher, die Besucherin schaut vielleicht gefühlsmäßig eingeschränkt in die Vitrine, weil er oder sie denkt: "Das ist nicht echt!"

Kalialaun, Kaliumaluminiumsulfat-12-Hydrat, kubisch, gezüchtete Kristalle

<< Neues Bild mit Text >>

Aus dieser Sichtweise könnte man/frau sich befreien, indem die Kunst in den Blick genommen wird, vor allem die Kunstfertigkeit, mit der hier die Natur erfolgreich nachgeahmt wird. 

Ammoniumkobaltsulfat-6-Hydrat, monoklin, aus der wässrigen Lösung gezüchtet

<< Neues Bild mit Text >>

Kunst hängt mit Können zusammen. Über das besondere Können, Kristalle zu züchten, verfügt Vereinsmitglied Udo Behner. Er präsentierte in der Vitrine 24 einen Teil seiner Sammlung und damit einen Teil seiner Kunst. 

Titan, elektrolytisch aus nicht wässrigem Lösungsmittel, silberfarben

<< Neues Bild mit Text >>

Wer immer in die Vitrine 24 schaute, tat es mit einer anderen Gefühlslage als bei den restlichen Vitrinen.

Alaun-Würfel, mit einem Oktaeder im Würfel

<< Neues Bild mit Text >>

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht nicht die perfekte natürliche Form, sondern das Schaffen der perfekten Form, das chemische Knowhow, 

Kalium-Aluminium-Sulfat, Kalialaun

<< Neues Bild mit Text >>

das hierfür unbedingte Voraussetzung ist, und das Wissen um die Naturgesetze, wie eben Kristalle entstehen und sich entwickeln können.

Cubic Zirkonia, farbiger Rohkristall

<< Neues Bild mit Text >>

Da ist aber auch die Freude am Experiment und die langjährige Erfahrung im Umgang mit den immer wieder erwähnten "wässrigen Lösungen", die sicher alles andere als harmlose Wässerchen sind.

Chalkanthit, Kupfervitriol, Kupfersulfat-5-Hydrat, triklin

<< Neues Bild mit Text >>

Kurzum, wer sich für die Vitrine 24 Zeit nahm, spürte: Hier ist Kunst zu sehen, die hohe Kunst des Züchtens von Kristallen! Kunst und Kunstfertigkeit! Etwas Besonderes, das das Mineralienmuseum Pforzheim zeigen konnte!

Vitrine 24 auf der Außenseite des Dunkelraums

<< Neues Bild mit Text >>

Die Bilderfolge bietet weitere Einblicke in die Vitrine 24: