Internationaler Museumstag 2016

Sonntag, 22. Mai 2016

Das Museum ist geöffnet von 13 - 18 Uhr. Eintritt am Internationalen Museumstag frei!

Programm von 14 - 17 Uhr

Verschiedene Angebote und Spiele sind geplant. Im Folgenden ein paar Beispiele:

Kleiner Rundgang für die kleinen Besucher: ein Blick auf ausgewählte Mineralien und wie sie zur mitternächtlichen Stunde aussehen.

Das 3 m lange Eisenerz-Bergwerksmodell im Museum. Auf den hellen Papieren wird das Modell erklärt.

Mit einem Aufgabenblatt steht der Besucher vor dem Modell, vergleicht und stellt fest, dass auf dem Foto ein paar Fehler sind. Sie werden markiert. Ein Preis winkt! 

Ein Teil des Aufgabenblatts. Drei Fehler können entdeckt werden!

Hierfür muss man ein bisschen Zeit und Geduld aufbringen. Das Mineral Pyrit (Katzengold) kristallisiert gern in der Form eines Pentagondodekaeders. Wer mag, erhält das Netz, um den Dodekaeder auszuschneiden und zusammenzukleben.

Dieser Blick ins Museum stimmt!
Dieser Blick ins Museum auf dem Arbeitsblatt enthält leider 6 Fehler!

Diese Aufgabe ist etwas schwieriger, weil zuerst der Raum und der Standort des Fotografen selber gefunden werden müssen. Dann lassen sich die 6 Unterschiede auf dem Arbeitsblatt markieren.

Zwei Fotos und vier Steine

Bei diesem Spiel geht es um Fotos von Gesteinen und Mineralien des Enzkreises und um die echten Steine selber: Welcher Stein gehört auf welches Foto? Wer mitspielt, hat die Steine wirklich in der Hand und sein Glück. Denn es gibt etwas zu gewinnen.

So sieht die Lösung aus. Ein kleiner Preis winkt!

Das ist aber einfach, werden Sie mit Recht sagen. So ein Spiel lässt sich aber auch levelmäßig steigern. Wie wäre es mit folgender Zuordnung:

Die Lösung der vorherigen Aufgabe.

Oder statt 8 Fotos + 3 Steine, sogar 30 Fotos + 7 Steine...

Auch für die, die sich wirklich auskennen, lässt sich auch etwas arrangieren:

Zwei Fotos: Wie heißt das Gestein, das Mineral aus dem Enzkreis? (Oben liegt weißer Schwerspat, unten liegt roter Jaspis = Buntsandstein-Karneol.)

Die Kopien, die Fotos, der Klebstoff... stehen zur Verfügung. Die Preise sind Mineralien im Wert von 2-5 Euro. Pro Spieleinsatz wird es deshalb 50 Cent kosten.