Ackerstein, Hornstein, Chalcedon von Z bis Spiel

--------------------------------------------------------------------------------

 

Wer "Hornstein, Chalcedon, Ackerstein von A bis M"  und "Chalcedon, Hornstein, Ackerstein von N bis Y" durchgelesen hat, kann sich hier mit Z beschäftigen. Z bedeutet Ratespiel, Quizfragen, Informationszugabe, Zeitvertreib oder Ooide = Punkte sammeln.

 

Die Lösungen finden Sie am Ende aller Aufgaben. Dafür bitte nach unten scrollen! Und: Ein Klick aufs Bild macht es größer!

 

Wer Spaß daran hat, mag nun seine Ooide sammeln. Maximal können

33 Ooide erreicht werden.

 

Aufgabe 1-8, 10,14,15,17,18,19 je ein Ooid = 14 Ooide

Aufgabe 9 und 11 je 5 Ooide                          = 10 Ooide

Aufgabe 12,13,16 je 2 Ooide                         =    6 Ooide

Aufgabe 20                                                      =    3 Ooide

---------------------------------------------------------------------------------

Suchen heißt es in Aufgabe 1:

Wo steckt die größte Turmschnecke in diesem Hornstein?

Satzbildung ist in Aufgabe 2 gefragt, also, bilden Sie einen Satz ohne Aufzählung aus dem Folgenden:

Die Nasenlöcher, die Zungenspitze, die Rinderhörner, die Hängeohren haben etwas mit der Dichte, mit dem Glanz, mit den Ooiden, mit der Farbe, mit der Härte dieses Steins zu tun.

Bilder vergleichen heißt es in Aufgabe 3:

Zu welchem der drei Hornsteine oben gehört diese Nahaufnahme?

In Aufgabe 4 stehen zwei Orte zur Auswahl:

Gehört dieser Stein mit dieser Struktur nach Idar-Oberstein in Rheinland-Pfalz oder nach Birkenfeld, Nachbarort von Pforzheim?

In Aufgabe 5 geht es um Fremdwörter:

Zeigt das Foto ein einzelnes Ooid oder Oolith unter dem Mikroskop?

Die Aufgabe 6 fordert eine Entscheidung:

Zeigt das Bild einen "oolithischen Hornstein" oder einen "gebänderten Chalcedon"?

Die Aufgabe 7 schaut durchs Mikroskop:

Sind die Ooide, die eiförmigen Gebilde, auf dem schwarzen oder auf dem blaugrauen Stein, die unten links zu sehen sind?

Die Aufgabe 8 bietet drei Sätze. Sind alle drei Sätze wahr und richtig, oder ist einer falsch:

1. Eisenverbindungen färben diesen Hornstein rot.

2. Der Stein liegt auf einer Münze.

3. Dieser Ackerstein ist in Teilen oolithisch.

----------------------------------------------------------------------------------

In Aufgabe 9 müssen Lücken gefüllt werden:

Im Text fehlen fünf Adjektive. Welche?

Der Bruch ist das Thema für Aufgabe 10:

Zerbricht ein Hornstein muschelig, glatt, würfelförmig, fasrig oder blättrig, wenn der Hammer auf ihn knallt?

-------------------------------------------------------------------------------

Die Aufgabe 11 verlangt die Zuordnung:

Welche Stichwörter gehören zum linken, welche zum rechten Stein:

 

Trommelstein, Buntsandstein, Muschelkalk, Karneol, Hornstein, Jaspis

Frohes Raten, gute Taten bei Aufgabe 12:

Schwarze Trommelsteine ansehen und raten, bei welcher Münze welcher Stein  liegt.  Es sind vier Hornsteine, ein Obsidian und ein Schneeflocken-Obsidian.

In Aufgabe 13 geht es auf Eiersuche:

Sechs Trommelsteine, aber welche sind auch Eiersteine?

In Aufgabe 14 geht es um pfeilschnelles Erkennen:

Gelb, grün, blau, rot und eine Nahaufnahme: Welcher Pfeil zeigt auf das Gebiet der Nahaufnahme?

Aufgabe 15 verlangt den scharfen Blick:

Enthält der gebänderte Chalcedon Ooide, eiförmige Gebilde?

Bei Aufgabe 16 geht es um Gerölle der Ur-Enz:

Ein Geröll ist unbearbeitet, ein Geröll ist zum Trommelstein geworden. Welches Geröll ist getrommelt und woran sieht man das (zwei Gründe)?

Die Aufgabe 17 schaut in die Zukunft:

Wenn man den Hornstein in der Mitte zum Trommelstein macht, wie sieht er dann aus - wie der rechte oder wie der linke Stein?

Bei der Aufgabe 18 gilt es, den zu erwischen, der nicht dazugehört:

Ein Hornstein ist kein Trommelstein - welcher?

Die Aufgabe 19 fragt einfach mal:

Ist dieses Fossil im Hornstein eine kleine Muschel oder eine kleine Turmschnecke?

Die Aufgabe 20 erwartet Beschriftung:

Die Beschriftung der Pfeile fehlt. Worauf deuten die Pfeile? Was könnte beim roten, gelben und blauen Pfeil als einzelnes Wort stehen?

 

----------------------------------------------------------------------------------

Lösungen

Aufgabe 1

Aufgabe 2: Die Rinderhörner haben etwas mit dem Glanz (dieses Steins) zu tun.

Aufgabe 3: zum Hornstein ganz links

Aufgabe 4: nach Birkenfeld

Aufgabe 5: Ooid

Aufgabe 6: oolithischen Hornstein

Aufgabe 7: Sie sind auf dem schwarzen Hornstein links.

Aufgabe 8: Alle drei Sätze stimmen, sind wahr und richtig!

Aufgabe 9: (1) mikrokristallin/kryptokristallin, (2) knollig, (3) blaugrau, (4) schmucktauglich, (5) muschelig

Aufgabe 10: Der Hornstein zerbricht muschelig.

Aufgabe 11: links: (angeschliffener) Hornstein, Muschelkalk, (Jaspis)

                   rechts: Trommelstein, Buntsandstein, Karneol, (Jaspis)

Aufgabe 12: Obsidian bei 1 Euro, Schneeflockenobsidian bei 2 Cent, der Rest sind Hornsteine aus dem Pforzheimer Raum!

Aufgabe 13: oben in der Mitte, unten ganz rechts = zwei Steine

Aufgabe 14: roter Pfeil

Aufgabe 15: Es ist ein Hornstein, bei dem ein scharf abgetrennter Bereich gebänderter Chalcedon ist. Ooide gibt es nur auf dem Hornstein, nicht im gebänderten Chalcedon-Bereich.

Aufgabe 16: Der Trommelstein ist links. Er ist a. dunkler durch die Bearbeitung und b. glänzender als der rechte Stein.

Aufgabe 17: Er wird wie der linke Stein - dunkler, bläulicher.

 

Aufgabe 18: Der eingerahmte Hornstein ist nicht bearbeitet; er lag so auf einem Acker bei Niebelsbach.

Alle anderen wurden in Idar-Oberstein getrommelt.

Möglich durch Postversand.

Aufgabe 19: Turmschnecke im Querschnitt

Aufgabe 20: rot - Hornstein, Ackerstein; gelb - Quarzkristalle, Kristalle; blau - Ooide, oolithisch, Eierstein, Eier, Chalcedon

----------------------------------------------------------------------------------